Fedara
night-television-tv-theme-machines (1).jpg

Presserat

Wie arbeiten Journalisten fair? 

Der Schweizer Presserat ist eine Beschwerdeinstanz für medienethische Anliegen. Er nimmt Stellung zu berufsethischen Fragen im Journalismus und soll die Presse- und Meinungsäusserungsfreiheit verteidigen. Als Mitglied der dritten Kammer des Gremiums beschäftige ich mich regelmässig mit beanstandeten Fällen - einige davon sind hier aufgeschaltet. 

 

 

Meinungspluralismus

 Darf man die Freikirche ICF in einer Reihe mit Gruppierungen wie den Zeugen Jehovas, Scientology oder der Sekte Fiat Lux aufzählen? Ja, sagt der Presserat und weist eine Beschwerde gegen die Zeitung «Blick» ab. 

 

Verwendung externer Quellen

Zeigte das Schweizer Fernsehen Filme von Islamisten? Diesen Vorwurf erhob ein Zuschauer gegenüber der Nachrichtensendung «10vor10». Nein, urteilte der Presserat. Die Redaktion konnte überzeugend nachweisen, dass die Videosequenzen im Beitrag «Syrische Regierung setzte Chlorgas ein» nicht von der
radikalislamistischen Nusra-Front kamen.